„Saitenweise“ – Ein Mitmach-Konzert über die vielen Seiten der Saiten

In 2019 drehte sich bei den Internationalen Händel-Festspielen alles um magische Saiten. Die schwingende Saite ist eine der elementarsten Möglichkeiten, Klang zu erzeugen. Sie findet sich in allen Kulturen der Welt- mal in einfacher Bauweise an einen Holzbogen gespannt, mal mit einer fast unzählbaren Anzahl anderer Saiten auf kostbare Resonatoren fixiert, mal virtuos angeschlagen oder gezupft, mal mit Bögen gestrichen. Über die Jahrhunderte hinweg wurde großartige Musik für sie komponiert. Das Familienkonzert „Saitenweise“ nahm das kleine und große Publikum mit auf eine musikalisch-bewegte Reise durch die Klangwelt der Saiteninstrumente.  Dabei waren auch die kleinen Konzertbesucher selbst gefragt: Denn es konnten Saiteninstrumente ausprobiert-, zu ihren Klängen getanzt und mit dem eigenen Körper Musik gemacht werden.